Wie kann ich mein Konto schließen/sperren lassen?

Sie haben folgende Möglichkeiten, um Ihr Konto zu schließen oder eine Pause zu nehmen. Überlegen Sie genau, warum Sie Ihr Konto sperren möchten, bevor Sie Ihr Konto schließen.

  1. Sollten Sie problematisches Spielverhalten entwickelt haben oder das Gefühl haben, spielsuchtgefährdet zu sein, können Sie sich auf unbestimmte Zeit und für mindestens 12 Monate über das nationale Spielersperrsystem OASIS ausschließen lassen. Diese Option ist im Abschnitt Glücksspielkontrolle in Ihrem Konto verfügbar. Sie können auch unseren Kundenservice kontaktieren, um diese für Sie einrichten zu lassen, oder alternativ einen Selbstausschluss bei OASIS direkt beantragen, indem Sie hier klicken.
  2. Sie haben außerdem die Möglichkeit, eine kurze Pause einzulegen und sich für 24 Stunden von unserem Angebot auszuschließen, indem Sie die entsprechenden Links verwenden, die verfügbar sind, wenn Sie Slots oder Poker spielen.

  3. Wenn Sie Ihr Konto aus anderen Gründen schließen möchten, wählen Sie bitte die Option Service-Schließung. Auf dieser Seite können Sie eines oder mehrere Produkte oder Ihr Konto schließen, wobei Sie die folgenden Möglichkeiten haben:

    • Schließung für einen bestimmten Zeitraum (1 Woche / 1 Monat / 3 Monate / 6 Monate oder bis zu einem bestimmten Tag): Wenn Sie für die Schließung eine bestimmte Dauer angeben, wird das ausgewählte Produkt automatisch am Ende dieser Frist wieder geöffnet.
    • Schließung für einen unbestimmten Zeitraum: Ihr ausgewähltes Produkt wird (oder alle Produkte werden) auf unbestimmte Zeit geschlossen.

    Geschlossene Produkte können Sie jederzeit über die Option “Service-Schließung” wieder öffnen.

Bitte beachten Sie:

In beiden Fällen – sowohl bei einem Selbstausschluss als auch bei geschlossenen Produkten – gilt Folgendes (sofern zutreffend):

  • Sie können nicht mehr um Echtgeld spielen.
  • Wenn Sie alle Produkte schließen oder den Selbstausschluss wählen, können Sie keine Einzahlungen mehr vornehmen.
  • Gegebenenfalls können Sie noch vorhandenes Guthaben von Ihrem Konto abheben.

Unabhängig davon, ob Sie Ihr Konto selbst sperren oder dies von unserem Kundenservice vorgenommen wird, werden Ihre persönlichen Daten nicht gelöscht. Diese müssen zu Ihrer eigenen Sicherheit bis zum Ende der gesetzlichen Verjährungsfrist aufbewahrt werden, da sie zur Vollstreckung, Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen gegenüber Behörden oder Gerichten erforderlich sein könnten. Nach dem Ende dieses Zeitraums können Sie die Löschung Ihrer Daten beantragen. Sobald Ihr Konto gesperrt ist, können Sie sich nicht mehr auf bwin registrieren.