Fußball

(Letzte Aktualisierung: 20.10.2020)

Neben den folgenden Sonderregeln gelten auch die allgemeinen Wettregeln. Die Sonderregeln haben jedoch mehr Gewicht als die allgemeinen Wettregeln.

1. Reguläre Spielzeit (1X2) 

Alle 3-Weg-Wetten werden anhand der regulären Spielzeit ausgewertet, falls nicht anders angegeben. Die Nachspielzeit gilt als reguläre Spielzeit. Die Verlängerung oder ein Elfmeterschießen (sollte es dazu kommen) zählen nicht zur regulären Spielzeit. Wenn ein Spiel stattfindet, aber nicht im korrekten Format endet (es sich also nicht um ein 90-Minuten-Spiel mit 2 Halbzeiten handelt), sind alle Wetten auf dieses Spiel ungültig. 

Wetten, die spezifisch auf die Verlängerung abgeschlossen werden, bleiben trotzdem bestehen. Die Verlängerung wird definiert als geplante Spielzeit, normalerweise 2 Halbzeiten zu je 15 Minuten, die zwischen dem Ende der regulären Spielzeit und dem Spielende gespielt werden. Wenn in einer anderen Spielzeit gespielt wird, werden diese Wetten dementsprechend ausgewertet, unabhängig von der Dauer der Spielzeiten (z.B. 2 Halbzeiten zu 10 Minuten). 

a.) Austragungsorte: Bei Spielen, die an neutralen Austragungsorten gespielt werden, gelten Teams auf der linken Seite als "Heimteam" für die Zwecke der Wettauswertung. Wenn Tipps auf ein Spiel abgegeben werden, bei dem es zu einer Änderung des geplanten Gegners oder des Austragungsortes kommt (wenn entweder das Heimteam zum Auswärtsteam wird oder ein neutraler Austragungsort zum Zuge kommt), sind diese ungültig. Wir versuchen stets, Spiele zu identifizieren, die an einem neutralen Ort stattfinden. Bei Spielen, die an einem neutralen Ort stattfinden (unabhängig davon, ob dies angegeben wird oder nicht), bleiben die Wetten aufrecht, ungeachtet dessen, welches Team als Heimmannschaft angeführt wird. Wenn sich Teaminformationen eines offiziellen Spielplans von unserem Spielplan unterscheiden, werden davon betroffene Wetten für ungültig erklärt, z.B. Reserve/U21-Mannschaften/Entwicklungs- oder Jugendmannschaften. Dies gilt nicht für Fälle, in denen wir ein angesetztes Match ohne den Begriff „XI” im Team-Namen auflisten oder bei Club-Freundschaftsspielen, bei denen alle Wetten unabhängig von den Spielern, die im regulären Spiel auflaufen, aufrecht bleiben. Preise können hierbei Schwankungen unterliegen. Ein Klubteam, das in einem europäischen Wettbewerb mitspielt, wird als Heimteam gewertet, wenn die eigentliche Spielheimstätte des Teams zu einer anderen Spielstätte innerhalb des eigenen Landesterritoriums geändert wird, z.B. als Tottenham seine Champions-League-Heimspiele im Wembley Stadium spielte. Wenn ein Spiel nicht mehr in der beworbenen Spielstätte ausgetragen wird, bleiben die Wetten bestehen, solange die Spielstätte im selben Land verbleibt und sich nicht in das Land des Gegners verlegt. Sollte dies geschehen, sind alle Wetten ungültig.  

b.) Beginn mit weniger als 11 Spielern: Wenn ein Team ein Wettbewerbsspiel über 90 Minuten mit weniger als 11 Spielern beginnt, sind alle Wetten auf dieses Spiel ungültig.  

2. Abgebrochene und verschobene Spiele 

a) Abgebrochene Spiele: Alle angesetzten Spiele, die vor Abschluss der regulären Spielzeit abgebrochen werden, sind ungültig. Eine Ausnahme bilden Wetten, deren Ausgang zum Zeitpunkt des Abbruchs bereits entschieden wurde. Diese Regel gilt auch, wenn das zuständige Gremium bestimmt, dass das Resultat des abgekürzten Spiels für Wettbewerbszwecke gilt (z.B.: Die FIFA erkennt einem der Teams einen 2:0-Erfolg zu).  

b) Verschobene Spiele: Bei nicht gespielten oder verschobenen Spielen werden alle Wetten für ungültig erklärt, die vor dem geplanten Anstoß abgegeben wurden. 

Außerdem bleiben alle Wetten auf Spiele bestehen, die vor dem Anstoß verschoben werden und am gleichen Tag stattfinden. Beispiel: der Anstoß erfolgt aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen 3 Stunden später. 

Wenn ein Spiel vor dem geplanten Datum bzw. vor der angeführten Anstoßzeit gespielt wird, kann ein solches Spiel von uns berücksichtigt werden, vorausgesetzt die Wetten darauf wurden vor der abgeänderten Anstoßzeit abgegeben. Andernfalls erklären wir die Wetten für ungültig. 

Wenn der Austragungsort eines Spiels geändert wird, bleiben bereits platzierte Wetten aufrecht, außer wenn der neu festgelegte Austragungsort das Stadion des Auswärtsteams ist. Sollte dies der Fall sein, erklären wir alle Wetten auf die ursprüngliche Auflistung für ungültig. 

c) Im späteren Verlauf ungültige Spiele: Wenn ein Spiel zu Ende geht, das Resultat später jedoch als ungültig erklärt wird, dann werden alle Wetten mit dem Originalergebnis ausgewertet, unabhängig von später anberaumten Spielterminen

3. Genaues Ergebnis: Alle Wetten werden anhand des Endstand zum Ende der regulären Spielzeit ausgewertet. Für den Fall, dass die Option „Jedes andere Ergebnis” angeboten wird: Diese Option umfasst Ergebnisse, die nicht in der ursprünglichen Ergebnisliste aufscheinen. Die Ergebnisse werden dementsprechend ausgewertet.

a.) Richtiges Ergebnis beliebiger Zeitpunkt:  Alle Wetten werden ausgewertet, wenn das Ergebnis irgendwann im regulären Spielverlauf erzielt wird.

4. Halbzeit-Wetten Wetten werden mit dem Spielergebnis zum Ende der ersten Halbzeit ausgewertet (d.h. nach 45 Minuten inklusive Nachspielzeit). Alle Wetten werden im Falle eines Abbruchs in der ersten Halbzeit ungültig. 

5. Beide Teams treffen: Eine Voraussage darüber, ob beide Teams in der regulären Spielzeit treffen. Wird ein Spiel abgebrochen, sind alle Wetten ungültig, mit Ausnahme der Wetten, die bereits entschieden wurden; wenn beispielsweise beide Teams zum Zeitpunkt des Abbruchs bereits getroffen haben, gilt die Wette als gewonnen. Eigentore zählen für diesen Wettmarkt.  

6. Toranzahl – Over/Under: Eine Wette darauf, ob die Gesamtanzahl der in der regulären Spielzeit geschossenen Tore über oder unter einer bestimmten Zahl liegt, z.B. Over/Under 0,5 Tore; 1,5 Tore; 2,5 Tore etc. Sollte ein Spiel vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen werden, werden alle Wetten für ungültig erklärt, die nicht bereits entschieden wurden. 

7. Gesamt-Toranzahl Genau: Eine Wette auf die genaue Anzahl der in der regulären Spielzeit geschossenen Tore. 

8. Toranzahl 1. Hälfte - Genau und 2. Hälfte - Genau: Eine Wette auf die genaue Anzahl an geschossenen Toren in einer 45-minütigen Halbzeit.  

9. Toranzahl- Ungerade/Gerade: Eine Wette darauf, ob die Gesamtanzahl der geschossenen Tore eine ungerade oder gerade Zahl sein wird (keine Tore gelten als gerade Zahl). Verlängerungen und Elfmeterschießen zählen nicht. Falls es zu einem Spielabbruch vor Ende der regulären Spielzeit kommt, sind alle Wetten ungültig.

10. Toranzahl 1. Hälfte – Ungerade/Gerade: Eine Wette darauf, ob die Gesamtanzahl der geschossenen Tore in der ersten Halbzeit eine ungerade oder gerade Zahl sein wird (keine Tore gelten als gerade Zahl). 

11. Toranzahl - Over/Under 1. Hälfte und Over/Under 2. Hälfte Eine Wette darauf, ob die Gesamtanzahl der geschossenen Tore in einer 45-minütigen Halbzeit über oder unter einer bestimmten Zahl liegt, z.B. Over/Under 0,5 Tore; 1,5 Tore; 2,5 Tore etc. Sollte ein Spiel vor Ende der Halbzeit abgebrochen werden, erklären wir alle Wetten für ungültig, die nicht bereits entschieden wurden. 

12. Ein Team erzielt das erste/zweite/nächste Tor in einer Halbzeit Eigentore zählen für die Mannschaft, für die das Tor gezählt wird.   Wenn KEIN TOR NICHT für diesen Wettmarkt angeboten wird und kein Tor in der zutreffenden Halbzeit erzielt wird, sind Wetten auf beide Teams ungültig. Für die Auswertung dieses Wettmarktes zählt die Nachspielzeit nicht.  

13. Welches Team erzielt das letzte Tor:  Im Fall eines Spielabbruchs sind die Wetten ungültig. 

14. 3-Weg-Wette und Over/Under (Ergebnis und Over/Under): Eine Wette darauf, wer das Spiel gewinnt und auf die Gesamtanzahl der Tore, die in der regulären Spielzeit fallen, Over/Under. Zum Beispiel: Bayern München gewinnt das Spiel mit mehr als 2,5 Toren (Over 2,5 Tore). Im Falle eines Spielabbruchs sind alle Wetten dieser Art ungültig. 

15. Endergebnis und beide Teams treffen: Eine Siegwette, bei der darauf gewettet wird, dass beide Mannschaften in der regulären Spielzeit treffen. Bei dieser Wettart sind alle anderen möglichen Ergebnisse verfügbar; inklusive eines Sieges von Team 1 oder Team 2 ohne Gegentreffer, beide Teams treffen nicht und Unentschieden und beide Teams treffen. Im Falle eines Spielabbruchs sind alle Wetten dieser Art ungültig. 

16. Torschützenwette

Alle Wetten auf Torschützen (1. Halbzeit/Letzter/Jederzeit) werden bei ausgewählten Top-Spielen angeboten. Die Wetten auf den Torschützen (1. Halbzeit/Letzter/Jederzeit) werden nur anhand der regulären Spielzeit ausgewertet. Eigentore zählen bei Torschützenwetten nicht. Preise für nicht aufgelistete Spieler geben wir gerne auf Anfrage bekannt. Wetten auf diese Spieler gelten als gewonnen, wenn sie ein Tor schießen, aber nicht gelisted wurden. 

a.) 1. Torschütze im Spiel: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der das erste gültige Tor erzielt. Eigentore zählen nicht für die Auswertung von Wetten. Wenn das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen wird, zählt das erste gültige Tor. Wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs noch kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten”, alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.  

„Eigentor”: Wenn das erste Tor ein „Eigentor” ist, wird diese Wette mit dem nächsten Spieler ausgewertet, der ein gültiges Tor erzielt. Ausgenommen sind Wetten auf Spieler, die das Spielfeld noch nicht betreten haben, wenn das erste Tor erzielt wird. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten”. Alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig. 

„Nicht aufgelistet” Wenn das erste Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht in der Liste der Spieler steht, auf die gewettet werden kann, gelten alle Wetten als „verloren”, außer Wetten auf Spieler, die vor dem Erzielen des ersten Tores noch nicht das Spielfeld betreten haben. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten”. Wetten auf diese Spieler sind ungültig. 

b.) Letzter Torschütze im Spiel: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der das letzte gültige Tor erzielt. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen sind alle Wetten ungültig. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten”. Alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig. 

„Eigentor”: Ist das letzte Tor ein „Eigentor”, wird diese Wette mit dem nächsten Spieler ausgewertet, der ein gültiges Tor erzielt. Ausgenommen sind Wetten auf Spieler, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen. Solche Spieler gelten als „nicht angetreten”. Alle Wetten auf diese Spieler werden für ungültig erklärt. 

„Nicht aufgelistet” Wenn das letzte Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht auf der Liste der Spieler steht, auf die gewettet werden kann, sind alle Wetten „verloren”, außer Wetten auf Spieler, die das Spielfeld während des Spiels nicht betreten haben. Solche Spieler gelten als „nicht angetreten”. Alle Wetten auf diese Spieler werden für ungültig erklärt. 

c.) Torschütze zu einem beliebigen Spielzeitpunkt: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird in Bezug auf alle Spieler ausgewertet, die ein gültiges Tor erzielen. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten” - alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten gültig, die bereits entschieden wurden, außer bei Spielern, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen.  

d.) Spieler erzielt 2 oder mehr Tore: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird in Bezug auf alle Spieler ausgewertet, die zwei oder mehr gültige Tore erzielen. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten” - alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten gültig, die bereits entschieden wurden, außer bei Spielern, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen.  

e.) Spieler erzielt 3 oder mehr Tore: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird in Bezug auf alle Spieler ausgewertet, die drei oder mehr gültige Tore erzielen. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten” - alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten gültig, die bereits entschieden wurden, außer bei Spielern, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen.  

f.) Spieler trifft und sein Team gewinnt/verliert/spielt unentschieden: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird mit allen Spielern ausgewertet, die ein gültiges Tor erzielen und deren Team daraufhin gewinnt/verliert/unentschieden spielt. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten” - alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig. Wenn ein Spiel vor Ende der 90 Minuten abgebrochen wird und ein Tor erzielt wurde, sind alle Wetten ungültig.

g.) 1. Torschütze/Genaues Ergebnis ("Scorecast"):  Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Bei dieser Wette wettet man auf den 1. Torschützen des Spiels sowie das exakte Ergebnis nach der regulären Spielzeit. Eigentore zählen nicht für den 1. Torschützen, zählen jedoch für das exakte Ergebnis. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten” - alle Wetten auf diesen Spieler/das Ergebnis sind ungültig. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen sind alle Wetten ungültig. Der Scorecast-Preis unterscheidet sich vom Kombiwetten-Preis, da es zwei verschiedene Ergebnisse gibt.

h.) Der ERSTE Spieler, der trifft und dessen Team gewinnt/verliert/unentschieden spielt: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird mit den Spielern ausgewertet, die das erste gültige Tor erzielen und deren Team daraufhin gewinnt/verliert/unentschieden spielt. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten”, alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.  Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten gültig, die bereits entschieden wurden, außer bei Spielern, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen. Wenn ein Spiel vor Ende der 90 Minuten abgebrochen wird und ein Tor erzielt wurde, sind alle Wetten ungültig.

i.)  Erster Torschütze Heim-/Auswärtsteam:  Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird mit dem Spieler ausgewertet, der das erste gültige Tor für sein Team erzielt. Eigentore zählen nicht für die Auswertung von Wetten. Wenn das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen wird, zählt das erste gültige Tor. Wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs noch kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor des Teams erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten”, alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.  

„Eigentor”: Wenn das erste Tor ein „Eigentor” ist, wird diese Wette mit dem nächsten Spieler ausgewertet, der ein gültiges Tor erzielt. Ausgenommen sind Wetten auf Spieler, die das Spielfeld noch nicht betreten haben, wenn das erste Tor erzielt wird. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten”. Alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig. 

„Nicht aufgelistet” Wenn das erste Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht in der Liste der Spieler steht, auf die gewettet werden kann, gelten alle Wetten als „verloren”, außer Wetten auf Spieler, die vor dem Erzielen des ersten Tores noch nicht das Spielfeld betreten haben. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten”. Wetten auf diese Spieler sind ungültig. 

j.) Spieler trifft exakt 1/2/3: Um zu gewinnen, müssen Sie erfolgreich vorhersagen, ob ein Spieler exakt 1/2/3 Tore im Laufe von 90 Minuten erzielt. Wetten bleiben bestehen, wenn der Spieler auf irgendeine Art und Weise am Spiel teilnimmt. Falls der genannte Spieler nicht am Spiel teilnimmt, sind die Wetten ungültig.   

k.) Spieler trifft in beiden Halbzeiten: Um zu gewinnen, müssen Sie erfolgreich vorhersagen, ob ein Spieler zumindest 1 Tor in jeweils der ersten und zweiten Halbzeit der regulären Spielzeit erzielt (90 Minuten). Wetten bleiben bestehen, wenn der ausgewählte Spieler auf irgendeine Art und Weise in der ersten Halbzeit spielt. Falls Ihr ausgewählter Spieler nicht in der ersten Halbzeit spielt, sind die Wetten ungültig.   

l.) Spieler erzielt mehr Tore als der Gegner: Um zu gewinnen, müssen Sie erfolgreich vorhersagen, ob ein Spieler mehr Tore in 90 Minuten Spielzeit mehr Tore als das gesamte gegnerische Team erzielt, z.B. Harry Kane erzielt 2 Tore für Tottenham beinem 3:1-Erfolg gegen Chelsea - Harry Kane erzielte mehr Tore als der Gegner mit 2:1. Wetten bleiben bestehen, wenn der Spieler auf irgendeine Art und Weise am Spiel teilnimmt. Falls der genannte Spieler nicht am Spiel teilnimmt, sind die Wetten ungültig.   

m.) Spieler erzielt den Siegestreffer: Wetten werden mit dem Spieler ausgewertet, der innerhalb von 90 Minuten im Spiel einen Treffer erzielt. Wenn ein Spiel nicht beendet wird, sind alle Wetten ungültig. Wir versuchen alles, um Preise für alle wahrscheinlichen Spieler anzuführen. Aber Preise für nicht aufgelistete Spieler geben wir gerne auf Anfrage bekannt. Wetten auf diese Spieler gelten als gewonnen, wenn sie den Siegestreffer erzielen. Wenn ein Team mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnt, ist das Unterschieds-Tor der Siegestreffer - wenn ein Spiel mit 3:1 endet, ist der Spieler, der das 2:1 erzielte, der Siegertipp. Eigentore zählen nicht; wenn ein Eigentor als Siegestreffer gezählt wird, verschiebt sich die Auswertung auf das nächste Tor - wenn ein Spiel 2:0 endet, nachdem ein Eigentor zum 1:0 geführt hat, ist der Torschütze des Tors zum 2:0 der Siegertipp. Wenn der Siegestreffer ein Eigentor ist und keine weiteren Tore erzielt werden (z.B. 1:0) bleiben alle Wetten bestehen. Wenn es zu einem Streitfall hinsichtlich der Torschützen in einem Spiel kommt, werden die Wetten mit dem Ergebnis ausgewertet, das sofort nach Ende des Spiels/Events zuerst von einer offiziellen Quelle/dem offiziell zuständigen Gremium oder als Alternative dazu auf der offiziellen Webseite des zutreffenden Events veröffentlich wird. Jegliche weitere Korrekturen oder Änderungen dieses Ergebnisses zählen nicht für die Zwecke der Wettauswertung. Wenn das Ergebnis nicht von einer offiziellen Quelle/dem offiziell zuständigen Gremium oder auf der offiziellen Webseite des zutreffenden Events veröffentlicht wird, oder wenn es ausreichende Beweise dafür gibt, dass die offizielle Quelle/das offiziell zuständige Gremium oder die offizielle Webseite über fehlerhafte Information verfügen, verwenden wir unabhängige Quellen wie die Press Association für die Wettauswertung. Falls es keine konsistenten, unabhängigen Beweise gibt oder es bei den Beweise klare und deutliche Widersprüche gibt, werten wir die Wetten basierend auf unseren eigenen Statistiken aus.  

n.) Torschützen-Head-to-Head-Match-Wette Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Beide Spieler müssen in der Startelf stehen, damit die Wette gilt. Wenn einer der Spieler nicht in der Startelf steht, sind alle Wetten ungültig. 

o.) Nächster Torschütze (live): Sie müssen den Spieler vorhersagen, der das nächste Tor im Spiel erzielt. Nur live verfügbar. Nur 90 Minuten (es sei denn, etwas anderes wird angeführt). Alle Spieler nehmen teil, die am Spiel teilgenommen haben, bevor das nächste Tor erzielt wird. Wetten auf Spieler, die nicht am Spiel teilnehmen, bevor das nächste Tor erzielt wird, sind ungültig. Wenn es keinen weiteren Torschützen gibt, ist "Kein Torschütze" der Gewinnertipp. Wenn es für "Keinen Torschützen" keinen Preis gibt und keine weiteren Tore erzielt werden, dann sind alle Wetten auf den Wettmarkt ungültig. Wenn Quoten für ein Eigentor angeführt werden, und das nächste Tor ein Eigentor ist, verlieren Wetten auf den Spieler, der das nächste Tor erzielt. Wenn Eigentore nicht als Wettmarkt verfügbar sind, wird der Wettmarkt mit dem nächsten Tor nach dem Eigentor ausgewertet. 

p.) 1. Torschütze - Gerade/Ungerade Torminute Die Wette besteht aus zwei verschiedenen Tipps. Es geht um den ersten Torschützen und ob der Zeitpunkt des erzielten Tors gerade oder ungerade ist. Beide Teile der Wette müssen richtig sein, damit die Wette gewinnt. Wenn der Tipp für den ersten Torschützen nicht zum Zeitpunkt des ersten erzielten Tors am Spielfeld ist, ist die Wette ungültig. Wenn das Spiel ohne Tore beendet wird, verliert die Wette, es sei denn, Ihr Tipp hat nicht am Spiel teilgenommen - in diesem Fall ist die Wette ungültig. Wetten werden mit dem ersten Ergebnis ausgewertet, dass von einer offiziellen Quelle/dem offiziell zuständigen Gremium oder alternativ dazu der offiziellen Webseite des Events verkündet wird. Wird das erste Tor in der Nachspielzeit am Ende einer Halbzeit erzielt, wird die Wette mit dem offiziell verlautbarten Ergebnis ausgewertet. Wenn beispielsweise das erste Tor in der 3. Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt wurde und die offizielle Quelle/das offiziell zuständige Gremium oder alternativ dazu die offizielle Webseite des Events als Torzeitpunkt die 45. Minute angibt, dann wird zu Wettauswertungszwecken der Zeitpunkt des Tors als "ungerade" Minute festgelegt.

q.) Probespieler: Probespieler zählen nicht für Ergebniswetten auf den ersten bzw. letzten Torschützen.  

r.) 1. Torschütze Timecast / Timecast Plus: Diese Wetten beziehen sich auf den Zeitpunkt des ersten erzielten Tors und den Torschützen dieses Tors. Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der das erste gültige Tor erzielt. Eigentore zählen nicht für die Auswertung von Wetten. Wenn das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen wird, zählt das erste gültige Tor. Wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs noch kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten”, alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.  

„Eigentor”: Wenn das erste Tor ein „Eigentor” ist, wird diese Wette mit dem nächsten Spieler ausgewertet, der ein gültiges Tor erzielt. Ausgenommen sind Wetten auf Spieler, die das Spielfeld noch nicht betreten haben, wenn das erste Tor erzielt wird. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten”. Alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.

„Nicht aufgelistet” Wenn das erste Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht in der Liste der Spieler steht, auf die gewettet werden kann, gelten alle Wetten als „verloren”, außer Wetten auf Spieler, die vor dem Erzielen des ersten Tores noch nicht das Spielfeld betreten haben. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten”. Wetten auf diese Spieler sind ungültig. Für Wettauswertungszwecke ist die 1. Minute des Spiels von 1 Sekunde bis 59 Sekunden. Die 2. Minute ist von der 1. Minute bis 1 Minute 59 Sekunden und so weiter. Wenn beispielsweise eine Wette darauf abgeschlossen wird, dass das erste Tor zwischen den Minuten 1 und 10 erzielt wird und ein Tor in Minute 10 und 49 Sekunden erzielt wird, verliert diese Wette. In diesem Fall wäre der Zeitrahmen von 11 bis 20 Minuten korrekt.  

Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 41 - 50. Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 81 - 90. Wenn das Spiel nach dem Erzielen des ersten Tors abgebrochen wird, bleiben alle Wetten bestehen. Wurde kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig

s.) Torschütze Timecast / Timecast Plus beliebiger Zeitpunkt: Diese Wette bezieht sich auf einen Spieler, der ein Tor vor/nach einem bestimmten Zeitpunkt erzielt. Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Diese Wette wird in Bezug auf alle Spieler ausgewertet, die ein gültiges Tor erzielen. Wenn ein Spieler das Spielfeld während des gesamten Spiels nicht betritt, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten” - alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten gültig, die bereits entschieden wurden, außer bei Spielern, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen. Für Wettauswertungszwecke ist die 1. Minute des Spiels von 1 Sekunde bis 59 Sekunden. Die 2. Minute ist von der 1. Minute bis 1 Minute 59 Sekunden und so weiter. Wenn beispielsweise eine Wette darauf abgeschlossen wird, dass das erste Tor zwischen den Minuten 1 und 10 erzielt wird und ein Tor in Minute 10 und 49 Sekunden erzielt wird, verliert diese Wette. In diesem Fall wäre der Zeitrahmen von 11 bis 20 Minuten korrekt.  

Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 41 - 50. Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 81 - 90.  Wenn das Spiel nach dem Erzielen des ersten Tors abgebrochen wird, bleiben alle Wetten bestehen. Wurde kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig

t.) Gesamt-Shirt-Nummern:   Eigentore zählen, d.h. die Shirt-Nummer der Eigentorschützen zählt für das Team, dem das Tor zuerkannt wird. Die Shirt-Nummer ist die Nummer, die der Spieler trägt, wenn er zu Beginn des Spiels auf das Spielfeld läuft (oder bei Ersatzspielern zu dem Zeitpunkt, an dem das Spielfeld betreten wird). Jeder Spieler, dessen Shirt keine Nummer hat, bekommt die Nummer 12. Falls es zu einem Spielabbruch vor Spielende kommt, sind alle Wetten ungültig, die nicht bereits ausgewertet wurden.

u.) Wie wird das erste Tor erzielt: „Freistoß” ist die Gewinnoption, wenn der Freistoßschütze direkt mit dem Freistoß ein Tor erzielt und als der Torschütze genannt wird. Jedes erzielte Tor, das kein „Eigentor”, direkter „Freistoß”, „Elfmeter” oder „Kopfball” ist, wird als „Schuss” ausgewertet. Das heißt, wenn der Ball von jedem anderen Körperteil außer dem Kopf zu einem gültigen Tor ins Netz geht und kein „Eigentor”, direkter „Freistoß” oder ein „Elfmeter” ist, wird das Tor als „Schuss” gewertet. Diese Regel gilt auch für Wetten auf nachfolgende Tore. Wir können auch Wetten darauf anbieten, wie das erste Tor in einem Spiel erzielt wird - mit dem linken Fuß, rechten Fuß, dem Kopf oder einem anderen Körperteil.  

Wenn das Tor einem Spieler zuerkannt wird, aber zuvor von einem anderen Spieler abgefälscht wird, dann ist dies für die Wettauswertung unerheblich. Wenn beispielsweise ein Spieler den Ball mit dem linken Fuß trifft, der Ball aber vom Knie eines Verteidigers ins Tor prallt, ist trotzdem "linker Fuß" der Gewinnertipp.  

Eigentore zählen nicht für diesen Wettmarkt - wenn das Tor ein Eigentor ist, werden alle Wetten mit dem nächsten Tor ausgewertet.

17. Handicap-Wetten: Bei der Auswertung von Handicap-Wetten wird miteinberechnet, dass eines der Teams von den Buchmachern einen Vorsprung von einem/mehreren Toren bekommt. Bei der Wettauswertung wird dieser Vorsprung beim tatsächlichen Ergebnis dann dazugezählt bzw. abgezogen. Wetten sind ungültig, wenn das Spiel vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen wird. 

18. Halbzeit/Endstand: Diese Wetten sind bei den meisten Spielen verfügbar, bei denen 3-Weg-Preise angegeben sind. Die Wetten werden basierend auf dem Spielergebnis zur Halbzeit oder zum Ende der regulären Spielzeit (also nach Ende von 45 Minuten inklusive Nachspielzeit und nach dem Schlusspfiff) ausgewertet. Wenn das Spiel vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen wird, sind die Wetten ungültig. 

19. Ergebnis 1. Halbzeit / 2. Halbzeit Kunden tippen auf das Ergebnis einer Halbzeit in einem 90-Minuten-Spiel. Zum Beispiel: Wenn Lincoln gegen Dagenham spielt und 1:0 zur Halbzeit führt und das Spiel nach 90 Minuten 1:0 endet, dann wird das Ergebnis mit einem Sieg von Lincoln in der 1. Halbzeit und einem Unentschieden in der 2. Halbzeit ausgewertet.

20. Doppelte Chance: Wetten werden z. B. anhand der folgenden Ergebnisse bei einem bestimmten Fußballspiel ausgewertet: 

  • 1 oder X - wenn das Endergebnis ein Heimsieg oder ein Unentschieden ist, gewinnt man die Wette auf diese Option. 
  • X oder 2 - wenn das Endergebnis ein Unentschieden oder ein Auswärtssieg ist, gewinnt man die Wette auf diese Option. 
  • 1 oder 2 - wenn das Endergebnis ein Heimsieg oder ein Auswärtssieg ist, gewinnt man die Wette auf diese Option. 

Wenn ein Spiel an einem neutralen Austragungsort gespielt wird, gilt das erste angeführte Team für Wettzwecke als Heimmannschaft. Alle Wetten werden mit der regulären Spielzeit ausgewertet, d.h. Celtic gegen Rangers würde folgendermaßen angezeigt werden:  

  • Heim/Unentschieden - Celtic gewinnt/Das Spiel endet in einem Unentschieden  
  • Auswärts/Unentschieden - Rangers gewinnen/Das Spiel endet in einem Unentschieden  
  • Auswärts/Heim - Celtic gewinnt/Rangers gewinnen 

21. X - Geld zurück: Welches Team gewinnt das Spiel? Wenn das Spiel in einem Unentschieden endet, werden die Wetteinsätze rückerstattet. Es gibt die Optionen Unentschieden - Geld zurück, Heimsieg - Geld zurück und Auswärtssieg - Geld zurück. 

22. Eckbälle: Eckbälle, die vergeben, aber nicht ausgeführt werden, zählen nicht, z.B. ein Eckball wird vor dem Schlusspfiff vergeben, aber nicht vor Ende der regulären Spielzeit ausgeführt. In diesem Fall wird dieser Eckball nicht zur Auswertung der Wette herangezogen. 

a.) Anzahl der Eckbälle in bestimmten 15-Minuten-Perioden Die Wetten werden zu dem genauen Zeitpunkt ausgewertet, zu dem die Eckbälle ausgeführt werden, statt zum von Statistikanbietern angegebenen Zeitpunkt. Wird ein Eckball nicht ausgeführt, so zählt er nicht für Wettzwecke. 

b.) Anzahl der Eckbälle (reguläre Spielzeit) - Gesamtanzahl Over/Under: Die Wetten werden in Bezug auf die Gesamtanzahl der Eckbälle in der regulären Spielzeit ausgewertet. Falls es zu einem Spielabbruch vor Ende der regulären Spielzeit kommt, sind alle Wetten bis auf diejenigen ungültig, die bereits entschieden wurden. 

c.) Anzahl der Eckbälle – Team 1/Team 2 für die 1. und 2. Halbzeit: Wetten werden anhand der Gesamtanzahl an Eckbällen ausgewertet, die bei einem regulären Spiel von einem bestimmten Team in einer bestimmten Spielhälfte ausgeführt werden. 

d.) Die meisten Eckbälle – Team (3-Weg): Wetten werden anhand des Teams ausgewertet, das in der regulären Spielzeit die meisten Eckbälle erhält. Falls es zu einem Abbruch vor Ende der regulären Spielzeit kommt, sind alle Wetten ungültig. 

e.) Die meisten Eckbälle 1. Hälfte / 2. Hälfte (3-Weg): Die Wetten werden in Bezug auf die Gesamtanzahl der Eckbälle in einer Halbzeit ausgewertet. Falls es zu einem Abbruch vor Ende der regulären Spielzeit kommt, sind alle Wetten ungültig. 

f.) Zuerst 3 Eckbälle und Zuerst 3 Eckbälle - 2. Halbzeit Wetten werden anhand des Teams ausgewertet, das als Erster die angeführte Anzahl an Eckbällen erreicht. Falls es zu einem Abbruch vor Ende der regulären Spielzeit kommt, sind alle Wetten ungültig. Wenn kein Team die angegebene Anzahl an Eckbällen erreicht, gilt diese Wette fungültig. 

g.) Anzahl der Eckbälle – Gerade/Ungerade Eine Wette darauf, ob die Gesamtanzahl der Eckbälle eine ungerade oder gerade Zahl ergibt (keine Eckbälle gelten als gerade Zahl). 

h.) Eckbälle 1. Hälfte – Ungerade/Gerade: Eine Wette darauf, ob die Gesamtanzahl der Eckbälle in der ersten Halbzeit eine ungerade oder gerade Zahl ergibt (keine Eckbälle gelten als gerade Zahl). 

i.) Ecken Doppeltes Ergebnis: Dieser Wettmarkt bietet Wetten auf das Team, welches die meisten Ecken in der ersten Halbzeit zuerkannt bekommt und auf das Team, das die meisten Ecken in der zweiten Halbzeit zuerkannt bekommt.

j.) Zu Wettauswertungszwecken ist der Zeitpunkt von Ecken der Zeitpunkt, an dem der Eckstoß getreten wurde und nicht der Zeitpunkt, an dem die Ecke vergeben wurde.

23. Karten: Turniere - Wetten werden anhand der Gesamtanzahl an Karten ausgewertet, die bei einem bestimmten FIFA- oder UEFA-Turnier anfallen. Für die Auswertung wird das offizielle Ergebnis der offiziellen Webseite der FIFA oder UEFA herangezogen. 

Für diese Wette gelten nur die Karten, die in der regulären Spielzeit gezeigt werden. Karten, die in der Verlängerung anfallen,

zählen nicht für Wettzwecke Alle Karten, die vom Schiedsrichter im Laufe des Spiels zurückgezogen werden, an nicht aktive Spieler vergeben werden und Karten, die vor dem Anpfiff oder nach Schlusspfiff vergeben werden, zählen nicht für die Auswertung. Karten, die während der Halbzeit-Pause vergeben werden, zählen für die 2. Halbzeit und für Endergebnis-Wettmärkte.  
Karten, die zwischen dem Schlusspfiff für die reguläre Spielzeit und dem Beginn der Verlängerung vergeben werden, zählen nicht. 

Für alle Wettmärkte in Verbindung mit Strafpunkten gelten folgende Regeln:  

  • Eine gelbe Karte ist 10 Punkte wert  
  • Eine rote Karte ist 25 Punkte wert  

Zweite gelbe Karten werden ignoriert, es können also höchstens 35 Punkte pro Spieler vergeben werden.  
Für alle Wettmärkte in Verbindung mit Karten gelten folgende Regeln:  

  • Gelbe Karten zählen als 1  
  • Rote Karten zählen als 2  

Zweite gelbe Karten werden ignoriert, es können also höchstens 3 Karten an einen Spieler vergeben werden. 

a.) Erste Gelbe/Rote Karte Zusätzlich zu den „Ergebnissen” von Mannschaft A oder Mannschaft B wird noch die Option „beide Mannschaften gleichzeitig” angeboten. Dieses Ergebnis tritt ein, wenn das Spiel zwischen der ersten und der zweiten gelben Karte nicht fortgesetzt wird (oder zwischen dem ersten und zweiten Ausschluss). Beispiel: Ein Spieler der Mannschaft A erhält eine gelbe Karte für ein Foul. Begeht ein Spieler der Mannschaft B ein Revanchefoul, bevor das Spiel fortgesetzt wird (der Freistoß ausgeführt wird) und erhält ebenfalls eine gelbe Karte, dann findet das Ergebnis „beide Mannschaften gleichzeitig” Anwendung.  : Falls zwei oder mehr Spieler für den selben Vorfalls eine Karte bekommen, gilt der Spieler, dem der Schiedsrichter als Erstes die Karte zeigt, als für diese Wette entscheidend. Wenn der Spieler, auf den man getippt hat, nicht teilnimmt oder erst ins Spiel kommt, nachdem die erste Karte erteilt wurde, sind die Wetten ungültig. 

b.) Erhält Spieler X eine gelbe Karte (nur reguläre Spielzeit): Wetten auf Spieler, die nicht am Spiel teilnehmen, sind ungültig. Es zählen nur Spieler, die auf dem Spielfeld stehen - Karten die an Nicht-Spieler, also Trainer, Ersatzspieler o.ä. erteilt werden, zählen nicht. 

c.) Anzahl gelber/roter Karten: Wenn ein Spieler mit 2 gelben Karten vom Spielfeld muss, zählt dies für Wettzwecke als 2 gelbe und 1 rote Karte. Wenn das Spiel aus welchen Gründen auch immer abgebrochen wird, sind alle Wetten dieser Wettart ungültig - außer Wetten, die bereits entschieden wurden, z.B. Team A bekommt mehr als 2,5 gelbe Karten - Team A bekam vor dem Abbruch 3 gelbe Karten und die Wette gilt somit als gewonnen.

24. Halbzeit-Wetten  Alle Wetten, die auf Ergebnisse während der ersten Halbzeit platziert wurden, gelten für den Zeitraum zwischen dem Beginn des Spiels und dem Ende der ersten Halbzeit (also nach den ersten 45 Minuten inklusive Nachspielzeit). Alle Wetten, die noch nicht entschieden wurden, werden im Falle eines Spielabbruchs ungültig. Dies beinhaltet Wetten auf „Halbzeit oder Endstand” (die Wette gewinnt, wenn entweder das Ergebnis zur Halbzeit oder der Endstand stimmt). Sollte das Spiel nach Ende der ersten Halbzeit abgebrochen werden, dann bleiben alle gewonnenen Wetten für diesen Zeitraum bestehen, alle anderen Wetten sind ungültig.  

a.)  Alle Wetten, die auf Ergebnisse platziert wurden, die während der Halbzeitpause eintreten, gelten für den Zeitraum zwischen dem Ende der ersten Halbzeit und dem Zeitpunkt des Beginns der zweiten Halbzeit. 
b.) Alle Wetten, die auf Ergebnisse während der zweiten Halbzeit platziert wurden, gelten für den Zeitraum zwischen dem Beginn der zweiten Halbzeit und dem Ende der zweiten Halbzeit. 
c.)  Der Beginn/das Ende der Halbzeit wird durch den Pfiff des Schiedsrichters definiert, der die entsprechende Halbzeit an- bzw. abpfeift. 
d.)  Alle Karten, die außerhalb des regulären Spiels (Halbzeitpause und nach Schlusspfiff) gezeigt werden, zählen nicht . 

25. Mannschaft, die beide Halbzeiten gewinnt: Das 90 Minuten-Match wird in zwei separate Hälften zu je 45 Minuten unterteilt. Das Team, auf das Sie tippen, muss jeweils in der 1. und der 2. Halbzeit mehr Tore als das andere Team erzielen. Wenn Ihr Tipp also in der ersten Hälfte des Spiels trifft und das Match 1:0 endet, gilt die erste Hälfte mit 1:0 als gewonnen, während die zweite Hälfte mit einem 0:0 als Unentschieden gewertet wird. Sollte dies der Fall sein, gilt nur die erste Halbzeit als Gewinnertipp und die Wetten werden dementsprechend als verloren gewertet. 

26. Eigentore  Teams: Bei Wetten, die sich auf Mannschaften beziehen, zählen Eigentore immer für die Mannschaft, der das Tor in dem Spiel zuerkannt wurde. Wenn z. B. ein Spieler der Mannschaft A ein Eigentor verursacht, dann wird das Tor für Wettzwecke der Mannschaft B zuerkannt.  

a.) Torschützen: Bei Wetten, die sich auf Torschützen beziehen, zählen Eigentore nicht für Wettzwecke. 
b.) Bei allen Wetten, die sich nur auf Tore beziehen, zählen Eigentore für Wettzwecke, es sei denn, es wird anders angegebenen. 

27. Tor-Wetten

a.) Halbzeit mit dem höchsten Ergebnis: Für diesen Wettmakrt müssen Sie entscheiden, in welcher Halbzeit mehr Tore erzielt werden bzw. ob es in den beiden Halbzeiten zu einem Unentschieden kommt, d.h. in beiden Halbzeiten wird dieselbe Toranzahl erzielt.

b.)Zeitpunkt des ersten Tors: Für diesen Wettmarkt müssen Sie den Zeitpunkt innherhalb des genannten Zeitraums tippen, zu dem das erste Tor des Spiels erzielt wird. Für diesen Wettmarkt werden nur Einzelwetten akzeptiert.  

c.) Team/Spiel mit dem höchsten Ergebnis: Wetten auf das Team, das an einem Spieltag die meisten Tore erzielt / das Spiel, bei dem an einem Spieltag die meisten Tore fallen. Im Falle eines Unentschiedens gelten Dead-Heat-Regeln (es sei denn, ein Preis für ein Unentschieden wird angeboten).  

Nur die genannten Spiele zählen zu Zwecken der Wettauswertung. Wenn fünf oder mehr Spiele angeboten werden und zwei oder mehr dieser Spiele verschoben werden, sind alle Wetten ungültig. Wenn weniger als fünf Spiele angeboten werden und eines oder mehrere dieser Spiele verschoben werden, sind alle Wetten ungültig.  

28. Spielverlauf: Diese Wette wird anhand des ersten Teams, das die Führung übernimmt und dem Endergebnis am Ende der regulären Spielzeit ausgewertet, unabhängig davon, wie oft in der Zwischenzeit die Führung wechselt. 

29. Team, das zu einem beliebigen Zeitpunkt führt: Wetten werden mit dem Team ausgewertet, das die Führung im Spiel übernimmt. Eigentore ZÄHLEN für diesen Wettmarkt, z.B. Chelsea spielt gegen die Spurs und Chelsea geht durch ein Eigentor eines Spurs-Spielers in Führung. Chelsea bekommt das Tor zuerkannt, also wird der "Chelsea"-Tipp als Gewinnertipp im Wettmarkt "Team, das zu einem beliebigen Zeitpunkt führt" gezählt. Beide Teams können in diesem Wettmarkt als Gewinner gezählt werden. Chelsea geht beispielsweise mit 1:0 in Führung, und dann gehen die Spurs mit 2:1 in Führung. Beide Teams gingen somit im Verlauf des Spiels in Führung und deshalb sind beide Tipps Gewinnertipps. Es gelten die normalen Wettregeln über 90 Minuten.  

Wenn ein Spiel abgebrochen wird, nachdem es begonnen hat, sind alle Wetten auf diesen Wettmarkt ungültig, es sei denn, die Wettauswertung ist bereits erfolgt. Wenn z.B. eines oder beide Teams zum Zeitpunkt des Spielabbruchs geführt haben, dann ist "Ja" für die zutreffenden Tipps der Gewinnertipp.

30. Team, das zur Halbzeit führt und nicht gewinnt: Preise gelten für ein Team, das zur Halbzeit führt und das Spiel nicht gewinnt (also verliert oder unentschieden spielt). Falls es zu einem Spielabbruch vor Spielende kommt, sind alle Wetten ungültig, die nicht bereits ausgewertet wurden.  

31. Team, das zuerst und zuletzt trifft: Wenn das Spiel mit einem torlosen Unentschieden endet, sind alle Wetten auf diesen Wettmarkt ungültig. Für die Auswertung dieses Wettmarktes zählt die Nachspielzeit nicht.  

32. Zeitspannen: Alle Wetten, die sich auf Ereignisse oder Ergebnisse in bestimmten Zeitspannen beziehen, werden auf der Basis des genauen Zeitpunkts ausgewertet, der in der Zeitmessung der TV-Übertragung/des Feeded-Providers zu sehen ist, z.B. 15 Minuten-Wetten, Zeitpunkt des ersten Tors und Zeitpunkt des letzten Tors. Falls keine TV-Übertragung/kein Feed-Provider verfügbar ist oder diese nicht eindeutig sind, werden die Wetten auf Basis offizieller Statistiken und von Daten dritter Statistikanbieter ausgewertet. 

a.) 0-Minute-Freistoß, -Ecke und -Einwurf-Wetten (kann auch Karten, Tore und das Ergebnis nach einem Zeitraum von 10 Minuten beinhalten): Dieser Wettmarkt gilt für die Anzahl an Freistößen, Ecken und Einwürfen, die in einem Spiel innerhalb eines 10-minütigen Segments auftreten. Das Segment "80 Minuten bis Spielende" beinhaltet die Nachspielzeit bei Spielende.  

  • Für Wettauswertungszwecke gilt ein Elfmeter nicht als Freistoß und ein Freistoß, eine Ecke oder ein Einwurf muss durchgeführt werden, damit dies zur Gesamtanzahl gezählt wird. In anderen Worten: allein die Vergabe eines Freistoßes etc. zählt nicht für die Zwecke der Wettauswertung.  

b.) Rapid Fire Fußball-Wettmärkte: Rapid Fire ist ein innovatives und schnelles Live-Produkt, das bei ausgewählten Fußballspielen angeboten wird. Es gibt ein bestimmtes Wettfenster, in dem Wetten auf das nächste Ergebnis des Spiels platziert werden können.   

Rapid Fire besteht aus den folgenden Wettmärkten, die zu verschiedenen Intervallen während eines Spiels angeboten werden:   

  • Nächste Standardsituation  
  • Wie geht es weiter?   
  • Rapid Goal   

Wetten Sie darauf, ob ein Tor innerhalb der nächsten 60 Sekunden mit einem Freistoß, einer Ecke oder einem Elfmeter erzielt wird.   

Das Wett-Fenster für einen Rapid-Goal-Wettmarkt wird normalerweise kurz nach der Vergabe eines Freistoßes im Angriffsbereich, eines Eckballs oder eines Elfmeterstoßes und einige Sekunden vor der Durchführung des Freistoßes, Eckballs oder Elfmeters aktiviert.   

Sobald der Freistoß, die Ecke oder der Elfmeter durchgeführt werden, zählt ein Countdown auf dem Bildschirm von 60 hinunter. Dies repräsentiert die 60 Sekunden, in denen ein Tor erzielt werden muss, damit es als "Rapid Goal" und somit auch als erfolgreiche Wette gewertet wird.   

Wenn ein Schiedsrichter die Pfeife für einen Elfmeter im 60-sekündigen Rapid-Goal-Live-Zeitraum pfeift, gilt dies als Durchführung des Elfmeters innerhalb des 60-sekündigen-Live-Zeitraums (unabhängig davon, wann der Elfmeter wirklich durchgeführt wird).   

Zum Beispiel: wenn (i) der Schiedsrichter einen Elfmeter in den 59 Sekunden nach einem Freistoß und einer Ecke pfeift (ii) der Elfmeter erfolgreich verwandelt wird, dann zählt das Tor - unabhängig davon, ob der Elfmeter wirklich durchgeführt wird - als innerhalb des 60-sekündigen-Zeitraums für die Auswertung der Rapid-Goal-Wette.  

Für Ergebniszwecke ist ein Tor dann erzielt, wenn der Ball die Torlinie innerhalb der Torpfosten komplett überquert und der Schiedsrichter das Tor gibt. (Wenn der Ball beispielsweise die Torlinie innerhalb der Torpfosten innerhalb des 60-sekündigen-Rapid-Goal-Live-Zeitraums überquert, aber das Tor nicht gegeben wird, weil z.B. ein Foul vor dem Schuss gemacht wurde, dann zählt das Tor nicht als erzielt.)    

Rapid-Fire-Wettmärkte sind zu verschiedenen Intervallen bei ausgewählten Spielen für Kunden zugänglich. Der Ausgang ist spezifisch für die angeführte Zeit während des Spiels, wie im Wettmarkt-Header angezeigt.   

Wett-Fenster: Wenn der Wettmarkt aktiviert wird, erscheint ein 40-Sekunden-Countdown in grün. Dies ist der Wettabgabe-Zeitraum. Der Countdown-Timer ändert in den letzten 10 Sekunden der Wettmöglichkeit die Farbe von grün zu rot.   

"Cooling Off"-Zeitraum: In den folgenden 40 Sekunden wird der Countdown grün und zeigt einen Zeitraum an, in dem "Keine weiteren Wetten" abgeschlossen werden können. Der Wettmarkt zeigt diesen Status 10 Sekunden lang an.   

In Bearbeitung: eine "In Bearbeitung"-Nachricht wird in blauer Farbe nach dem "Cooling Off"-Zeitraum hervorgehoben. Dadurch wird die Information übermittelt, dass alle akzeptierten Wetten jetzt aktiv sind.   

Ergebnis: Sobald das Ergebnis bekannt ist, wird der Gewinnertipp innerhalb vom Wettmarkt hervorgehoben. Dadurch wird angezeigt, dass die Wetten nun ausgewertet sind. Rapid-Fire-Wettmärkte sind nicht verfügbar, bis der nächste Zeitstempel-Markt aktiviert wird.   

Für beide Rapid-Fire-Wettmärkte können die Wettoptionen jederzeit während des 40-sekündigen Wettfensters wegfallen, wenn es der Buchmacher für notwendig erachtet.   

Für diese Wettart gelten die folgenden Regeln:   

Fußballwetten werden basierend auf den Resultaten der ursprünglichen Entscheidung vonseiten der Press Association (PA) ausgewertet. Wenn die PA nicht über ein Spiel berichtet, erfolgt die Auswertung basierend auf den Resultaten des zuständigen Fußballverbands.  

33. Ergebnis nach XX Minuten: Wetten darauf, wer ein Spiel zu den angegebenen Zeiten während des Spiels gewinnt. Wettmärkte werden mit dem Ergebnis zum Zeitpunkt 14:59 für den 15-Minuten-Wettmarkt, mit dem Ergebnis zum Zeitpunkt 29:59 für den 30-Minuten-Wettmarkt, mit dem Ergebnis zum Zeitpunkt 59:59 für den 60-Minuten-Wettmarkt und mit dem Ergebnis zum Zeitpunkt 74:59 für den 75-Minuten-Wettmarkt ausgewertet.  

34. Zeitpunkt des ersten Tors: Für Wettauswertungszwecke ist die 1. Minute des Spiels von 1 Sekunde bis 59 Sekunden. Die 2. Minute ist von der 1. Minute bis 1 Minute 59 Sekunden und so weiter. Wenn beispielsweise eine Wette darauf abgeschlossen wird, dass das erste Tor zwischen den Minuten 1 und 10 erzielt wird und ein Tor in Minute 10 und 49 Sekunden erzielt wird, verliert diese Wette. In diesem Fall wäre der Zeitrahmen von 11 bis 20 Minuten korrekt.  

Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 41 - 50. Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 81 - 90.  

Wenn das Spiel nach dem Erzielen des ersten Tors abgebrochen wird, bleiben alle Wetten bestehen. Wurde kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig

a.) Zeitpunkt des nächsten Tors im Spiel: Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 41 - 50. Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 81 - 90.  

b.) Zeitpunkt des nächsten Heim-/Auswärtstors: Bei Spielen, die an neutralen Austragungsorten ausgetragen werden, wird das erste genannte Team als Heimmannschaft angesehen. Wenn ein Event beispielsweise als "Niederlande - Spanien" beworben wird, dann sind die Niederlande das "Heim"-Team (da dieses Team als erstes genannt wurde) und Spanien ist das "Auswärts"-Team.  

Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 41 - 50. Wenn ein Tor in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit erzielt wird, ist der korrekte Zeitrahmen dafür Minuten 81 - 90.

c.) Frühes/Spätes Tor vor/nach: Wetten auf ein frühes/spätes Tor im Spiel. Wettmärkte werden mit dem Zeitpunkt des erzielten frühen/späten Tors vor dem Zeitpunkt "x" und nach dem Zeitpunkt "y" ausgewertet. Zum Beispiel:   
Zeitpunkt frühes Tor - Vor/Nach 15 Minuten, d.h. vor bedeutet Minute 0-14:59 und nach bedeutet Minute 15-90:00.  Wenn kein Tor erzielt wird, sind alle Wetten ungültig.  

35. Offizielle Nachspielzeit in der 1. Hälfte / 2. Hälfte Wetten auf die Länge der Nachspielzeit werden anhand der vom vierten Offiziellen (vierten Mann) angezeigten Nachspielzeit und nicht anhand der tatsächlich gespielten Zeit ausgewertet. 

36. Verlängerungswetten:  Eine Verlängerung wird als geplanter Spielzeitraum zwischen Ende der regulären Spielzeit (d.h. 90 Minuten plus Nachspielzeit) und dem Ende des Spiels definiert.  

Eine Verlängerung beinhaltet keine Elfmeterschießen. Alle Verlängerungs-Wettmärkte wie "Richtiges Ergebnis" oder "Zeitpunkt des ersten Tors" beginnen zu Anfang der Verlängerung und schließen die reguläre Spielzeit aus. Wenn das Spiel beispielsweise 2:2 nach regulärer Spielzeit endet und keine Tore in der Verlängerung erzielt werden, dann wird die Wette auf das "Richtige Verlängerungsergebnis" mit 0:0 ausgewertet. 

37. Elfmeter-Wetten:  Wettmärkte, die Quoten auf erzielte oder verschossene Elfmeter anbieten, werden für alle Tipps als verloren gewertet, wenn kein Elfmeter vergeben wird. Zu Wettauswertungszwecken ist das Timing von Elfmetern der Zeitpunkt, an dem der Elfmeter getreten wurde und nicht der Zeitpunkt, an dem der Elfmeter vergeben wurde.  

38. Elfmeterschießen: Die Live-Wetten "Sieger Elfmeterschießen", "Ergebnis nächster Elfmeter", "Sudden Death?", und "Gesamte erzielte Elfmeter" gelten nur für das Ergebnis eines Elfmeterschießens. Elfmeter, die in der regulären Spielzeit und/oder Verlängerung erzielt werden, zählen nicht für die Auswertung dieses Wettmarkts. Ein Elfmeterschießen gilt als "Sudden Death", wenn beide Seiten jeweils 5 Elfmeter geschossen haben und das Ergebnis gleich ist. Es werden daraufhin Sudden-Death-Runden zu jeweils einem Schuss gespielt, bis ein Team einen Treffer erzielt und das andere nicht. Falls ein Spiel nicht bis ins Elfmeterschießen geht, sind alle Wetten auf diese vier Live-Wettmärkte ungültig.

a.) Sieg im Elfmeterschießen: Damit die Wette gewinnt, muss es im Spiel zu einem Elfmeterschießen kommen. Wenn das Spiel nicht ins Elfmeterschießen geht, verlieren Elfmeterschießen-Wetten, 

b.) Spieler, die am Elfmeterschießen teilnehmen: Die Preise sind für Spieler, die an einem Elfmeterschießen teilnehmen sollen. Spieler müssen am Ende der Verlängerung auf dem Spielfeld sein, damit die Wetten bestehen bleiben.

39. Erster/Letzter Torhüter, der den Ball im Spiel berührt: Werden mit dem ersten zutreffenden Torhüter ausgewertet, der den Ball im Spiel berührt.

40. Erstes Spiel, das "X": Wenn bei "Erstes Spiel, das X" nur limitierte Tipps angeboten werden, sind andere auf Anfrage verfügbar. Wenn kein Spiel im Turnier die Bedingungen erfüllt, sind alle Wetten ungültig. Wenn es geplant ist, dass Spiele gleichzeitig anfangen, dann gelten Dead-Heat-Regeln, wenn dies die ersten Spiele sind, die die Bedingungen erfüllen. Dies gilt unabhängig davon, wann der Schlusspfiff ertönt (0-0) oder wann die Tore erzielt werden (4/5 Tore). 

41. Wie viele Tore werden in Liga X erzielt (Spiele am Datum X)?  Diese Wette bezieht sich auf die Gesamtanzahl aller erzielten Tore in allen Spielen an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit. Alle Spiele müssen zur gleichen Zeit angepfiffen werden. Werden Spiele verschoben oder zum Spielplan hinzugefügt, nachdem die ersten Quoten veröffentlicht wurden, sind alle Wetten ungültig. Alle Wetten (außer bereits entschiedener Wetten) verlieren ebenfalls ihre Gültigkeit, wenn ein Spiel während seiner Austragung abgebrochen wird. 

42. Welches Team qualifiziert sich für die nächste Runde: Wenn ein Spiel einer bestimmten Runde eines Wettbewerbs verschoben wird, bleiben Wetten auf Teams, die sich für die nächste Runde qualifizieren, bestehen. Dies gilt unabhängig von der Dauer der Verzögerung. Die Regeln für verschobene Spiele/Spielabbrüche gelten nicht. Trotz Unterbrechungen/Verschieben des betroffenen Spiels gilt das Team als Gewinner, das sich für die nächste Runde qualifiziert.

43. Combi+/Price Boosts und Lightning Boosts/Konfigurator - Price Boosts: Combi+ oder Top-Quoten: Diese Kategorie beinhaltet ausgewählte Spiele, bei denen besondere Quoten angeboten werden - bei diesen Wetten ist die Quote höher als bei denselben Spielen, die Teil eines gewöhnlichen Wettscheins sind. Wetten in dieser Kategorie sind Kombiwetten mit zumindest zwei, drei oder vier Tipps zu einem verbesserten Preis, z.B. Wetten auf einen Sieg von Bayern München, Borussia Dortmund und Werder Bremen (eine Quotenverbesserung von 3.50 auf 4.20). Falls eines der genannten Teams am geplanten Datum nicht spielt oder das Spiel am geplanten Datum nicht beendet wird, werden alle Wetten für ungültig erklärt. 

a.) Price Boosts und Lightning Boosts: Diese Kategorie beinhaltet Einzeltipps, deren Preis erhöht wurde. Diese Tipps sind nur als Einzeltipp verfügbar, z. B. Team A gewinnt das Spiel und beide Teams treffen. Falls einer der genannten Tipps am genannten Datum nicht spielt, werden die Wetten für ungültig erklärt. 

c.) Konfigurator - Price Boosts: Diese Kategorie besteht aus verschiedenen Tipps oder ähnlichen Angeboten, die zu einem Preis angeführt werden, z. B. Team A trifft zuerst, Team B gewinnt das Spiel, Team B bekommt mehr als 3,5 gelbe Karten und Spieler A trifft zu einem beliebigen Zeitpunkt. Falls einer der genannten Tipps am genannten Datum nicht spielt, werden die Wetten für ungültig erklärt. Wenn ein Spieler das Spielfeld betritt, bevor die Wette ausgewertet werden kann, z.B. für das 1. erzielte Tor oder den Torschützen, dann bleiben die Wetten bestehen. 

44. Rest des Spiels - Aktuelles Ergebnis/Ergebnis der Halbzeit - Aktuelles Ergebnis (Live-Wetten): Diese Wette wird bezugnehmend auf das Spielresultat zwischen Wettabschluss und dem Ende der regulären Spielzeit/des Drittels ausgewertet. Das korrekte Ergebnis ist der theoretische Ausgang des Spiels, wenn der Stand zum Zeitpunkt der Wettplatzierung 0:0 war. Der aktuelle Stand zum Zeitpunkt der Wettplatzierung wird in der Bezeichnung der Wettkategorie angezeigt (z.B.: „Rest des Spiels” - aktueller Stand 1:2). Die Wette „Rest der Hälfte – Aktueller Stand” wird dementsprechend ausgewertet. 

45. Welche verteidigende Mannschaft wird als erste einen Pfosten- oder Lattentreffer kassieren? Alle Pfosten- und Lattentreffer zählen für die Wette, unabhängig davon, ob der Pfosten oder die Latte im Zuge eines geschossenen Tores getroffen wurde, oder nicht.  

46. Konferenz-Spezialwetten (spezifische Ligen-Spezialwetten): Alle als „Konferenz-Spezialwette” geführten Wetten beziehen sich auf Spiele bestimmter Ligen, die zu bestimmten Zeiten beginnen (Informationen zu den teilnehmenden Spielen scheinen direkt beim Wett-Event auf). Der Ausgang der Wetten hängt von den Gesamtresultaten (z.B. Tore, Karten, Elfmeter...) der involvierten Heim- und Auswärtsmannschaften ab. Bei Abbrüchen, Verspätungen oder Unterbrechungen gelten folgende Bestimmungen: 

  • Falls mindestens eines der involvierten Spiele mit mehr als einer Stunde Verspätung beginnt, sind alle Wetten ungültig.  
  • Falls mindestens eines der involvierten Spiele abgebrochen wird, sind mit der Ausnahme von bereits entschiedenen Wetten alle Wetten ungültig. 
  • Falls mindestens eines der involvierten Spiele unterbrochen und nach einer Unterbrechung von mehr als 60 Minuten weitergeführt wird, sind alle Wetten ungültig. 

Wetten auf „Welches Team erzielt den ersten Treffer?” werden entsprechend des ersten geschossenen Tores einer Mannschaft ausgewertet, unabhängig davon, wann der erste Treffer erzielt wurde. Es gilt die Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ). 

47. Konfigurator: Für Wetten, die mit dem Konfigurator abgegeben wurden, konsultieren Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Konfigurator und die Wettregeln. Diese Bestimmungen haben immer Vorrang gegenüber den oben angeführten Fußballregeln. 

48. Starspieler: Falls ein Spieler nicht in dem Match beginnt, sind alle Wetten ungültig. Verlängerung und Elfmeterschießen zählen nicht. 

49. Schüsse aufs Ziel: Ein Schuss aufs Ziel wird als Torversuch gewertet, der: 

  • In das Tornetz geht, unabhängig davon, ob dies gewollt war oder nicht. 
  • Ein klarer Torversuch ist, der in das Tornetz gehen würde, aber vom Torhüter oder dem letzten Spieler verhindert wird, wenn der Torhüter keine Chance mehr darauf hat, das Tor zu verhindern (auf der Linie gerettet). 

Schüsse, die den Torrahmen treffen, zählen nicht als Schuss aufs Ziel, es sei denn der Ball geht ins Tor und wird als Tor gewertet. 

Schüsse, die von einem Spieler geblockt werden, der nicht der letzte Mann ist, werden nicht als Schüsse aufs Ziel gewertet. 

Opta Sports ist die primäre Auswertungsquelle dieser Wettmärkte. Falls Opta Sports nicht verfügbar ist werden die Daten einer anderen offiziellen Quelle genutzt. 

50. Assist: 

a.) Die letzte Berührung (Pass, Schuss als Pass oder eine andere Berührung), bevor der Empfänger des Balls ein Tor erzielt. Falls die letzte Berührung (wie oben definiert) von einem gegnerischen Spieler abgefälscht wird, bekommt der Urheber nur dann einen Tor-Assist, wenn der empfangende Spieler den Ball ohne des Abfälschens höchstwahrscheinlich ebenfalls erhalten hätte. Bei Eigentoren, direkt verwandelten Freistößen, direkten Eckballtoren und Elfmetertoren gibt es kein Tor-Assist. Falls es kein Assist beim ersten Tor gibt, dann geht die Wette auf den Assist für das nächste Tor über und so weiter, bis es zu einem Tor kommt, bei dem offiziell ein Assist gewertet wird. Wenn das Spiel 0:0 endet ist "Kein Tor" die Gewinnerwette.

b.) Der Gewinner für das Erste Assist ist der Spieler, der den ersten Assist des Spiels beisteuert, und nicht derjenige Spieler, der den Assist für das erste Tor des Spiels beisteuert. Wetten bleiben bestehen, wenn der Spieler auf irgendeine Art und Weise am Spiel teilnimmt. Falls Ihr ausgewählter Spieler nicht am Spiel teilnimmt, sind diese Wetten ungültig.  

Opta Sports ist die primäre Auswertungsquelle dieser Wettmärkte. Falls Opta Sports nicht verfügbar ist werden die Daten einer anderen offiziellen Quelle genutzt. 

51. Einwürfe im Spiel: Gesamtanzahl an ausgeführten Einwürfen (NICHT VERGEBEN).

Opta Sports ist die primäre Auswertungsquelle dieser Wettmärkte. Falls Opta Sports nicht verfügbar ist werden die Daten einer anderen offiziellen Quelle genutzt. 

52. Was passiert zuerst: Was passiert einem Spieler zuerst? Wetten darauf, was einem genannten Spieler im Laufe eines Spiels zuerst passiert, z.B. ausgewechselt, vom Spielfeld geschickt etc. "Ein Tor vorbereiten" oder "Tor-Assist" ist definiert als der letzte Spieler des torerzielenden Teams, der den Ball vor dem Torschützen berührt. Dies muss im laufenden Spiel erfolgen - Ecken und Freistöße zählen nicht. Spieler, die gefoult werden und deren Mannschaft daraufhin einen Elfmeter zugesprochen bekommt, gelten nicht als Assistgeber. Bei Eigentoren gibt es keine Assists - z.B. wenn ein Spieler eine Flanke schlägt und der Gegner ein Kopftor erzielt, wird kein Assist vergeben.  

Wenn ein Spieler ein Spiel nicht beginnt, dann sind die Wetten ungültig.  

53. Abseits-Anzahl Für die Auswertung dieses Markts werden Ergebnisse der OPTA herangezogen. Falls Opta Sports nicht verfügbar ist werden die Daten einer anderen offiziellen Quelle genutzt. Wenn ein Spiel abgebrochen wird, nachdem es begonnen hat, sind alle Wetten auf diesen Wettmarkt ungültig, es sei denn, die Wettauswertung ist bereits erfolgt

54. Wie oft das Gestänge getroffen wird: Für die Auswertung dieser Wette wird jeder Treffer des Gestänges während des aktiven Spiels gewertet - Pfosten oder Querstange. Wenn der Ball das Gestänge trifft, nachdem der Schiedsrichter das Spiel unterbrochen hat, zählt dies nicht als Treffer. Wenn der Ball das Gestänge zwei- oder mehrmals hintereinander trifft, werden die Treffer separat gewertet.  

Verlängerungen und Elfmeterschießen zählen nicht für die Zwecke dieser Wettauswertung. Wenn ein Spiel abgebrochen wird, nachdem es begonnen hat, sind alle Wetten auf diesen Wettmarkt ungültig, es sei denn, die Wettauswertung ist bereits erfolgt

55. Man of the Match: Der Wettmarkt wird wie folgt ausgewertet: Die Wette wird mit dem Spieler ausgewertet, der während der Live-Berichterstattung des Spiels vom Kommentator als Man of the Match ausgezeichnet wird. Wenn es während des Spiels keine Auszeichnung gibt, wird die Wette mit dem Man-of-the-Match-Award ausgewertet, der während der Live-Berichterstattung des Spiels vergeben wird. Wenn es keine Präsentation während der Berichterstattuung gibt, wird diese Wette mit dem Spieler ausgewertet, der auf der offiziellen Webseite des Übertragungssenders als Man of the Match deklariert wird. Wenn das Spiel beispielsweise auf Sky Sports übertragen wurde, ist die offizielle Webseite www.skysports.com. 

Wenn die offizielle Webseite des Übertragungssenders keinen Man of the Match angibt, wird die Wette mit dem Spieler ausgewertet, der auf der Webseite der zuständigen Wettbewerbsbehörde als Man of the Match geführt wird. Die FA ist beispielsweise die zuständige Wettbewerbsbehörde für Spiele im FA Cup.

Falls das Spiel auf zwei Sendern gleichzeitig übertragen wird, gilt folgende Auswertungsregel: wir werten die Wette mit dem Spieler aus, der auf der Webseite der zuständigen Wettbewerbsbehörde als Man of the Match geführt wird. Die UEFA ist beispielsweise die zuständige Wettbewerbsbehörde für Spiele in der Champions League.

Wenn wir den Wettmarkt mit den oben beschriebenen Methoden nicht auswerten können, dann sind alle Wetten auf den Man of the Match ungültig. Wetten auf Spieler, die zu einem beliebigen Zeitpunkt im Spiel zum Einsatz kommen, bleiben bestehen. Wetten auf einen Spieler, der nicht am Spiel teilnimmt, sind allesamt ungültig. Wir bieten auf Anfrage auch Wetten auf Spieler an, die nicht im Wettmarkt geführt werden. Jeglicher nicht genannte Spieler wird als Gewinner gezählt, wenn er zum Man of the Match gekürt wird.  

56. Ja/Nein: Diese Wette beinhaltet das Resultat von 6 Ja-/Nein-Szenarien: Die Quote beläuft sich auf 33/1, wenn alle 6 Szenarien richtig vorhergesagt werden.  Wenn das Ergebnis eines Szenarios nicht entschieden wurde oder nicht verfügbar ist, dann wird die Auswahl entfernt und der Preis der Wette wird für die verbleibenden 5 Szenarien auf 16/1 reduziert. Wenn das Ergebnis bei 2 Szenarien nicht entschieden wurde oder nicht verfügbar ist, dann werden die Auswahlen entfernt und der Preis der Wette wird für die verbleibenden 4 Szenarien auf 10/1 reduziert. Wenn das Ergebnis von 3 Szenarien nicht entschieden wurde oder nicht verfügbar ist, dann ist die Ja-/Nein-Wette ungültig. Wenn beim Wettmarkt "Wird (Team) zuletzt auswechseln?" mehrere Auswechslungen bei derselben Spielunterbrechung vorgenommen werden, wird er Wettmarkt mit dem Team ausgewertet, dessen Spieler als letzter pyhsisch auf das Spielfeld kommt.  

57. Wie viele gewinnen: Diese Spezialwette beinhaltet eine vorherbestimmte Anzahl an Tipps. Wetten können auf eine Mindestanzahl an Gewinnern auf der Liste abgeschlossen werden. Alle auswählbaren Teams werden zusammen mit der benötigten Mindestanzahl an Gewinnern gelistet, z.B. 3 oder mehr Siege von Arsenal, Liverpool, Chelsea oder Tottenham. Es gelten nur Einzelwetten. Nur 90 Minuten.   

Alle Spiele müssen innerhalb von 24 Stunden ab der geplanten Startzeit gespielt werden, andernfalls sind alle Wetten ungültig.

58. Tägliche Gesamt-Toranzahl: Gesamt-Toranzahl pro Tag: Wir nehmen nur Wetten auf die reguläre Spielzeit an. Eigentore zählen für die Auswertung. Verlängerungen und Elfmeterschießen zählen nicht. 

59.  Gesamt-Toranzahl/Turnier: Diese Wette beinhaltet alle Tore, die während der regulären Spielzeit (inklusive Nachspielzeit) und in der Verlängerung erzielt werden Tore, die bei Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen nicht. 

60. Turnierwetten: Für alle Wetten, die sich auf Torschützen in einem Turnier beziehen (z. B. Torschützenkönig, Torschützen Head-to-Head, Bester Teamtorschütze, Bester Clubtorschütze, Bester Ligatorschütze...), werden Tore, die in der Verlängerung erzielt werden, bei der Auswertung berücksichtigt Tore, die bei Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen nicht. 

a.) Turniersieger oder Cupsieger: Qualifiziert sich eine Mannschaft, auf die eine Wette platziert wurde, nicht, tritt nicht an oder wird disqualifiziert, gelten alle Wetten auf diese Mannschaft als verloren. 

b.) Toptorschütze Turnier/Liga: Es zählen Tore, die in der regulären Spielzeit und der Verlängerung erzielt wurden. Tore bei Elfmeterschießen zählen nicht. Es gelten die Regeln für Tote Rennen ("Dead Heat-Regeln") anstatt der Gewinn des Goldenen Schuhs etc. (das für den Spieler angegebene Team ist nur als Referenz zu verstehen). Wetten auf den Toptorschützen bzw. den Top-Teamtorschützen in einem Turnier bleiben bestehen, solange der Spieler als Teammitglied geführt wird und die Möglichkeit hat, im genannten Turnier mitzuspielen. Wetten auf den Toptorschützen einer bestimmten Liga werden nur basierend auf den Spielen in der regulären Saison ausgewertet. Jegliche Tore, die in späterer Folge in Play-off-Spielen erzielt werden, zählen nicht für die Zwecke der Wettauswertung. Sobald ein Spieler als Teil eines Teams geführt wird und die Möglichkeit hat, in dieser Saison in der Liga zu spielen, bleiben die Wetten bestehen. 

c.) Toptorschütze Team/Klub: Es zählen Tore, die in der regulären Spielzeit und der Verlängerung erzielt wurden. Tore bei Elfmeterschießen zählen nicht. Es gelten Dead Heat-Regeln. Für den FA-Cup zählen Tore, die ab der 1. Runde erzielt wurden. 

d.) Double Turniersieger/Toptorschütze Für die richtige Voraussage des Turniergewinners und des besten Turniertorschützen gibt es einen Spezialpreis. Es gelten Dead Heat-Regeln. Wenn es einen Spezialpreis für den Turnier-Toptorschützen und den Turniergewinner gibt, gelten jegliche Dead Heats, die im Toptorschützen-Teil der Wette auftreten, für die gesamte Spezialwette. Wenn Serge Gnabry Toptorschütze werden soll und die Quote auf einen Turniergewinn Deutschlands 12/1 beträgt und Serge Gnabry zusammen mit einem anderen Spieler Toptorschütze wird, dann würde ½ Dead Head für Serge Gnabry direkt auf den gesamten Einsatz der gesamten Spezialwette vor einer späteren Auswertung mit 12/1 angewendet werden. 

e.) Goldener Ball: Bei dieser Wettart wettet man darauf, wer von der FIFA als bester Spieler des Turniers mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet wird. 

f.) Goldener Handschuh: Bei dieser Wettart wettet man darauf, wer von der FIFA als bester Spieler des Turniers mit dem Goldenen Handschuh ausgezeichnet wird. 

g.) Spieler des Turniers: Dieser Wettmarkt wird mit dem Spieler des Turniers ausgewertet (der vom zuständigen Gremium als bester Spieler des Turniers ausgezeichnete Spieler) Der Gewinner wird mit der ersten Verlautbarung auf der Webseite der offiziellen Wettbewerbsbehörde ausgewertet. Spätere Änderungen werden für die Wettauswertung nicht berücksichtigt.  

h). Bestes Kontinentalteam: Bei dieser Wettart wettet man darauf, in welcher Runde ein Team aus einem Wettbewerb ausscheidet - unabhängig von Verlängerungen. Ein Team, welches das Finale gewinnt, würde als bestes Team geführt. Es gelten Dead Heat-Regeln. Zum Beispiel: Wenn bei einer Weltmeisterschaft alle Wett-Tipps in der Gruppenphase ausscheiden, werden diese unabhängig von den erzielten Toren in der Gruppenphase mit Dead-Heat-Regeln als Gewinner ausgewertet. Beim Weltmeisterschafts-Halbfinale basiert die Auswertung auf dem Ergebnis des Play-off-Spiels um den dritten/vierten Platz. 

 i.) Gesamtanzahl bei Turnieren/bei Gruppen/Täglich: Diese Bestimmung bezieht sich auf alle Wetten, die auf die Gesamtanzahl der Tore, Karten, Eckbälle oder Elfmeter bei einem Turnier, in einer Turniergruppe oder an einem bestimmten Turniertag platziert werden können und die über die Wettoption „Over” und „Under” verfügen. Gelbe Karten, rote Karten, Eckbälle und Elfmeter gelten bei Wetten auf die Gesamtanzahl bei Turnieren/bei Gruppen/Täglich nur für Ereignisse, die in der regulären Spielzeit (einschließlich Nachspielzeit) stattfinden. 

j.) Spieler-Bewertung Der am höchsten bewertete Spieler, Der am höchsten bewertete Spieler ohne X Spieler, Der insgesamt am höchsten bewertete Spieler, Spieler mit den meisten Schüssen, Spieler mit den meisten Tackles. Die Auswertung der Wettmärkte "Am höchsten bewerteter Spieler, "Am höchsten bewerteter Spieler ohne X Spieler", "Insgesamt am höchsten bewerteter Spieler", "Spieler mit den meisten Schüssen", "Spieler mit den meisten Tackles" erfolgt mit der Veröffentlichung der ersten Statistik auf www.Whoscored.com, zur Verfügung gestellt von Opta. Weitere Änderungen werden nicht berücksichtigt. Erfolgt die Veröffentlichung der Ergebnisse nicht auf www.Whoscored.com, sind die Wettmärkte ungültig. Falls ein Spiel in die Verlängerung geht, werden alle Wetten mit WhoScored.com-Bezug mit dem Ergebnis nach 120 Minuten und falls zutreffend mit dem Elfmeterschießen ausgewertet. Es gelten Dead-Heat-Regeln. Alle Spieler, die am Spiel teilnehmen, zählen als teilnehmende Spieler (Runner). Spieler, die nicht teilnehmen, gelten als nicht teilnehmende Spieler (Non-Runner). Andere Spieler sind auf Anfrage verfügbar und jeglicher nicht genannte Spieler kann der Gewinner werden. "Am höchsten bewerteter Spieler" ist unabhängig von der Wettauswertung des Wettmarkts "Man of the Match".  

Am höchsten bewerteter Spieler - Falls mehr als 1 Spieler dieselbe Performance-Beurteilung bekommt, wird der Wettmarkt für den am höchsten bewerteten Spieler mit dem Erhalt des grünen Sterns auf der Webseite WhoScored.com ausgewertet.  

Am höchsten bewerteter Spieler ohne X Spieler - Falls ein ausgeschlossener Spieler am höchsten bewertet wird und den grünen Stern erhält, und mehr als 1 anderer Spieler die zweithöchste Bewertung für seine Performance erhält, wird der Wettmarkt für den am höchsten bewerteten Spieler ohne X als Dead-Heat gewertet. Der Dead-Heat fällt in den Bereich der Spieler mit demselben Performance-Rating (bis auf 2 Dezimalstellen).  

Insgesamt am höchsten bewerteter Spieler - Wird bei Turnieren angeboten. Dies wird mit dem Spieler ausgewertet, der insgesamt den höchsten Durchschnitts-Score bei einem Turnier hat. Nur Spieler, die insgesamt öfter als der Durchschnitt beim Turnier teilgenommen haben, werden berücksichtigt. Die Anzeige erfolgt auf Whoscored.com Dead-Heat-Regeln gelten, wenn mehr als 1 Spieler bis auf 2 Dezimalstellen auf demselben Platz landet.  

k.) Für die Auswertung wird das offizielle Ergebnis auf der Webseite der FIFA oder UEFA herangezogen.  

61. Antepost: Gesamt-Wettmärkte. Wenn es aufgrund von unvorhergesehenen Umständen zu einer verkürzten Saison kommt, dann erfolgt die Auswertung mit den offiziellen Ergebnissen der zuständigen Wettbewerbsbehörde. Wetten auf Teams, die nicht alle geplanten Spiele abschließen, bleiben bestehen

a.)Liga-Gesamtsieger: Wetten auf das Team, das am Ende der Saison die höchste Platzierung hat, gelten als gewonnen. Miteingeschlossen sind hier Entscheidungsspiele, bei denen der Sieger ermittelt wird und/oder Playoffs, bei denen der Saisonsieger ermittelt wird (außer im Titel der Wette wird etwas anderes angegeben). 

b.) Bester Ligatorschütze: Hier wettet man auf den Spieler, der die meisten Tore in der Liga erzielt, die im Titel der Wette angegeben wird. Alle Tore müssen also in einer bestimmten Liga in einer Saison erzielt werden, unabhängig vom Club. Es gelten nur Ligatore - ohne Playoff-Spiele. Eigentore zählen nicht. Es gelten Dead Heat-Regeln. 

c.) Relegationswetten Wenn ein Team aus einer Liga absteigt, bevor die Saison beginnt, sind alle Wetten dieser Wettart ungültig und es werden neue Wetten dieser Wettart aufgesetzt. Wenn ein Team vom Ligavorstand während der Saison ausgeschlossen wird, noch bevor alle Spiele beendet sind, dann sind die Wetten auf dieses Team ungültig. Die Relegation umfasst automatische Platzierungen und das Ergebnis aller Aufstiegs-/Relegations-Playoffspiele. Etwaige Punktabzüge werden in Bezug auf einen Abstieg berücksichtigt. Die Wetten werden darauf abgeschlossen, ob ein bestimmtes Team / bestimmte Teams zu Beginn der Saison auf der festgelegten Anzahl an Relegationsplätzen landet oder nicht landet. 

d.) Handicap-Saisonsieger Diese Wetten werden ausgewertet, nachdem Handicap-Punkte zu der abschließenden Punkteanzahl der jeweiligen Teams am Ende der Saison hinzugefügt wurden. Es gelten Dead Heat-Regeln. Wenn die Liga vorzeitig endet (nicht vollständig abgeschlossen wird), sind alle Handicap-Saisonwetten ungültig (es sei denn, diese wurden bereits ausgewertet).  

e.) Saison Match-Wetten/Höchste Endplatzierung Hier wettet man darauf, welches Team am Ende der Saison die höchste Liga-Endplatzierung erreicht. Wenn z.B. Teams am Ende der Saison dieselbe Punktzahl haben, entscheidet das Entscheidungskriterium der jeweiligen Liga. Tordifferenz, geschossene Tore oder direkte Duelle entscheiden dann den Gewinner. 

f.) Nächster permanenter Cheftrainer/Coach: Wenn ein Klub eine Trainerbestellung als "interimistisch", "vorübergehend", "stellvertretend" (inklusive Bestellungen, die nur bis "Ende der Saison" gehen) oder auf einer ähnlichen Grundlage verlautbart und der Trainer für zuminest 10 abgeschlossene aufeinanderfolgende Spiele in der heimischen Liga bleibt (dies beinhaltet auch mehr als die Dauer einer Saison), gilt dies für die Zwecke dieses Wettmarktes als nächster Trainer der ersten Mannschaft und wir werden die Wette dementsprechend mit dieser Person auswerten. Die eigentliche Dauer des Trainervertrags ist für die Zwecke dieses Wettmarktes irrelevant. Dieser Wettmarkt wird mit den offiziellen Informationen des genannten Clubs ausgewertet. Wir behalten uns das Recht vor, auf weitere offizielle Verlautbarungen zu warten, bevor der Wettmarkt ausgewertet wird. Falls es beim genannten Klub zu einer Änderung in der Struktur des Trainerteams kommt und der angedachte individuelle Trainer der ersten Mannschaft nicht berücksichtigt wird, werten wir diese Wette mit der Person aus, die für die Aufstellung der ersten Mannschaft verantwortlich ist. Falls es zu Unklarheiten bei der Bestellung kommen sollte, behalten wir uns das Recht vor, in unserem eigenen Ermessen anhand der uns zum relevanten Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen den Wettmarkt auszuwerten. 

g.) Nächster Nationalteamtrainer: Wer wird der nächste Cheftrainer des genannten Nationalteams? Eine Bestellung, die vom Fußballverband der genannten Nation als "interimistisch", Stellvertreter", "vorübergehend" oder ähnlich benannt wird, gilt nicht als Cheftrainer. Erst wenn eine Person, die vom Fußballverband der genannten Nation auf der Grundlage eines "interimistischen", stellvertretenden", "vorübergehenden" oder auf einer ähnlichen Grundlage basierenden Cheftrainers bestellt wird, für zumindest 3 vollständig abgeschlossene Erwachsenen-Länderspiele (inklusive Freundschaftsspiele) in dieser Funktion verbleibt, gilt dies für die Zwecke dieses Wettmarktes als nächster Cheftrainer und wir werden die Wette dementsprechend mit dieser Person auswerten. Die eigentliche Dauer des Cheftrainervertrags ist für die Zwecke dieses Wettmarktes irrelevant. Dieser Wettmarkt wird mit den offiziellen Informationen des Fußballverbands der genannten Nation ausgewertet. Wir behalten uns das Recht vor, auf weitere offizielle Verlautbarungen zu warten, bevor der Wettmarkt ausgewertet wird. Falls es beim genannten Nationalteam zu einer Änderung in der Struktur des Trainerteams kommt und der angedachte individuelle Trainer Mannschaft nicht berücksichtigt wird, werten wir diese Wette mit der Person aus, die für die Aufstellung der Nationalmannschaft verantwortlich ist. Falls es zu Unklarheiten bei der Bestellung kommen sollte, behalten wir uns das Recht vor, in unserem eigenen Ermessen anhand der uns zum relevanten Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen den Wettmarkt auszuwerten.

h.) Nächster Trainer, der geht Das gezeigte Datum für diesen Wettmarkt gilt nur für Veranschaulichungszwecke. Das Datum wird jedes Mal zurückgestuft, wenn es eine Spielrunde in der Liga gibt und das geht so weiter, bis ein Trainer geht. Wenn kein Trainer vor Ende der Saison geht, dann ist die Auswahl "Kein Trainer" der Gewinnertipp. 

Verlässt ein Trainer ein Team und der Wettmarkt wird ausgewertet, kommt es zu einem neuen Wettmarkt und dieser Vorgang wiederholt sich bis Ende der Saison.

i.) Spieler/Club Transfer-Spezialwetten: Wetten werden anhand des nächsten ständigen Clubs ausgewertet, der in einer offiziellen Club-Aussendung verkündet wird. Leihen gelten nicht - außer im Wettangebot ist etwas anderes angegeben. 

j.) Spielt für: Um für ein bestimmtes Nationalteam zu spielen, muss ein Spieler bei einem Länderspiel für das nominierte Team im Einsatz sein (in Spielminuten, eine Nennung im Team reicht nicht aus). Freundschaftsspiele zählen. Um für ein bestimmtes Team zu spielen, muss ein Spieler für das nominierte Team in einem offiziellen Wettbewerbs-Ligaspiel in einer der folgenden Spielklassen im Einsatz sein (in Spielminuten, eine Nennung im Team reicht nicht aus): English Premier League, English Championship, English League 1, English League 2, Scottish Premier League. Freundschaftsspiele zählen nicht. Einsätze für die genannten englischen Liga-Clubs in Englischen Pokal-Wettbewerben (FA Cup, League Cup and EFL Trophy) zählen.  Bei Frauen zählen nur Team-Einsätze bei Spielen in den folgenden Wettbewerben: WSL, WSL2 (England) und SWPL (Scotland).  Um professionell zu spielen, muss ein Spieler für ein nominiertes Team in einem offiziellen Wettbewerbs-Ligaspiel in einer der folgenden Spielklassen im Einsatz sein (in Spielminuten, eine Nennung im Team reicht nicht aus): English Premier League, English Championship, English League 1, English League 2, Scottish Premier League. Freundschaftsspiele zählen nicht. Einsätze für die genannten englischen Liga-Clubs in Englischen Pokal-Wettbewerben (FA Cup, League Cup and EFL Trophy) zählen.  Bei Frauen zählen nur Team-Einsätze bei Spielen in den folgenden Wettbewerben: WSL, WSL2 (England) und SWPL (Scotland). Liga-Spiele der höchsten Spielklassen in den folgenden Ländern zählen ebenfalls: Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, die Niederlande, Portugal

k.) Torschützen-Match-Wetten: Wenn es eine Match-Wette für zwei Spieler in demselben Spiel gibt, müssen beide Spieler das Match beginnen, damit die Wette bestehen bleibt. Wenn einer der Spieler nicht in der Startelf steht, sind alle Wetten ungültig. Wenn wir eine Match-Wette für zwei Spieler im selben Turnier haben, bleiben die Wetten bestehen, wenn zumindest ein Spieler spielt und trifft. Wetten sind ungültig, wenn keiner der Spieler am Turnier teilnimmt oder wenn beide Spieler die gleiche Anzahl an Toren erzielen.  

62. Mythical Matches: Dies ist ein Wettmarkt, in dem zwei Teams, die nicht gegeneinander spielen, von uns ausgewählt werden. Die Wette erfolgt darauf, dass ein Team im jeweiligen Spiel mehr Tore erzielt als das andere Team. Es gelten folgende Bedingungen:   

Ein Preis wird für jedes Team und ein Unentschieden angeboten. Wenn die Paarung beispielsweise Tottenham - Arsenal lautet und Tottenham in seinem Spiel zwei Tore erzielt, Arsenal in seinem Spiel jedoch nur ein Tor, ist Tottenham der Sieger, unabhängig davon, ob es ein Heim- oder Auswärtssieg oder ein Unentschieden ist. Wenn beide Teams dieselbe Anzahl an Toren in ihren Spielen erzielen, ist die Option "Unentschieden" der Gewinnertipp.  

63. VAR-Entscheidungen (Videobeweis) Bei Spielen, in denen der Video Assistant Referee (VAR) verwendet wird, gelten folgende Regeln. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Cash-Out-Option vor, während und nach dem VAR auszusetzen, bis eine offizielle Entscheidung hinsichtlich dessen vorliegt. Die Scoreboard-Anzeige dient nur zu Informationszwecken. Je nach VAR-Entscheidung werden alle Wettmärkte ausgewertet oder entsprechend des neuen Resultats neu ausgewertet. 

a.) Tore werden zum tatsächlichen Zeitpunkt des Eintretens gewertet und nicht zu dem Zeitpunkt, an dem das Tor per VAR bestätigt wird. Wurde ein Wettmarkt ausgewertet, dessen Ergebnis von einem folgenden VAR zurückgenommen wird, behält sich das Unternehmen das Recht vor, betroffene Wetten entsprechend dem VAR-Ergebnis neu auszuwerten. 
b.) Elfmeter:  Muss ein Elfmeter aufgrund einer VAR erneut ausgeführt werden, dann zählt der ursprüngliche Elfmeter nicht für die Wettauswertung. Wenn aufgrund einer VAR ein Elfmeter erneut ausgeführt werden muss, zählt dies für die Zwecke der Wettauswertung trotzdem als ausgeführter Elfmeter. Wenn ein Elfmeter zunächst vergeben und dann vom Schiedsrichter aufgrund einer VAR zurückgenommen wird, bleiben die Wetten auf den nächsten Elfmeter bestehen. Wenn ein Elfmeter vergeben wird, der Elfmeterschütze jedoch aufgrund eines Vergehens bestraft wird, zählt dies nicht als ausgeführter Elfmeter. 
c.) VAR-Überprüfungen (Videobeweis) Wetten werden nur nach der regulären Spielzeit ausgewertet. Wenn der Schiedsrichter eine Entscheidung nach Konstultation mit dem VAR (Video Assisted Referee) ändert, dann zählt dies als VAR-Entscheidung und Wetten werden entsprechend ausgewertet. Eine VAR-Überprüfung wird im Hintergrund ausgeführt und nicht vom Schiedsrichter. Alle Wetten werden nur mit einer VAR-Entscheidung und nicht mit einer VAR-Überprüfung ausgewertet. Beispiel: Der Schiedsrichter signalisiert mit seinen Händen eine VAR-Überprüfung, was bedeutet, dass eine VAR-Überprüfung gemacht werden wird und der der Schiedsrichter den Vorfall überprüfen wird. Für Wettzwecke zählt die Entscheidungen, die der Schiedsrichter anhand der VAR-Überprüfung trifft. Eine ledigliche VAR-Überprüfung zählt nicht für Wettzwecke. Wenn ein Spiel abgebrochen wird, bleiben alle Wetten bestehen, deren Ausgang bereits entschieden wurde, alle anderen Wetten sind ungültig.  

64. Bewertung von Ergebnissen: Wenn es zu einem Streitfall hinsichtlich der Torschützen in einem Spiel kommt, werden die Wetten mit dem Ergebnis ausgewertet, das sofort nach Ende des Spiels/Events zuerst von einer offiziellen Quelle/dem offiziell zuständigen Gremium oder als Alternative dazu auf der offiziellen Webseite des zutreffenden Events veröffentlich wird. Jegliche weitere Korrekturen oder Änderungen dieses Ergebnisses zählen nicht für die Zwecke der Wettauswertung. Wenn das Ergebnis nicht von einer offiziellen Quelle/dem offiziell zuständigen Gremium oder auf der offiziellen Webseite des zutreffenden Events veröffentlicht wird, oder wenn es ausreichende Beweise dafür gibt, dass die offizielle Quelle/das offiziell zuständige Gremium oder die offizielle Webseite über fehlerhafte Information verfügen, verwenden wir unabhängige Quellen wie die Press Association für die Wettauswertung. Falls es keine konsistenten, unabhängigen Beweise gibt oder es bei den Beweise klare und deutliche Widersprüche gibt, werten wir die Wetten basierend auf unseren eigenen Statistiken aus  

65. Simulated Reality Football (SIM): Simulated Reality Football (SIM) - ein von künstlicher Intelligenz geleitetes Produkt, das für professionelle Sportspiele entwickelt wurde. Unsere Kunden erhalten die Möglichkeit, die aktuellen europäischen Fußball-Saisonen mit allen verbleibenden Spielen zu den ursprünglich geplanten Spieldaten und Uhrzeiten abzuschließen (die Zeiten können nach den offiziellen Liga-Neustarts variieren). Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen werden dazu verwendet, mittels Simulationen die Team-Form und ein normales Spielverhalten nachzuahmen - dies sorgt für ein Sportwetten-Erlebnis, das der Realität so nahe kommt wie nur möglich. Basierend auf historischen Fußball-Datenbanken, Statistiken von über einer halben Million Spiele. Jegliche simulierte Fußballspiele werden im Wettbewerbstitel angeführt, z.B. Simulated Football Premier League. Teams, die bei Simulated Football mitspielen, haben ein SIM nach dem Namen, z.B. Barcelona SIM. Es gelten Fußball-Regeln.

66. Cash Out Fußball: Die Option „Cash Out” ist nur für ausgewählte Spieler verfügbar. Alle Informationen zum Cash Out-Feature finden Sie in den Geschäftsbedingungen für Cash Out. 

67. Länderbestimmungen: Aufgrund von verschiedenen Länderbestimmungen können die hier aufgelisteten Regeln von dem Land, in dem die Wette platziert wurde, abweichen. 

68. Wettstornierungen: Kunden sollten sicherstellen, dass sie ihre Wetten korrekt abgeben. Sobald eine Wette abgegeben wurde, zählt diese für die Auswertung. Jegliche Anfragen über Wett-Stornierungen werden im Ermessen des Unternehmens berücksichtigt. 

69. eSoccer: Jegliche eSoccer-Spiele werden im Titel als solche ausgewiesen (Dies sind esports-Fußballspiele). Die Länge des Matches hängt von den einzelnen Wettbewerben ab und alle Resultate werden mit den offiziellen Ergebnissen der Wettbewerbsseite ausgewertet. Für jegliche eSoccer-Events gelten die Höchstauszahlungslimits für esports und nicht diejenigen für Fußball. Bei eSoccer-Kombiwetten gilt eine eSoccer-Höchstauszahlung von £50.000. Spielergebnisse nach Ende eines Spiels - das ursprüngliche Ergebnis bleibt bestehen, jegliche Änderungen nach dem Spiel zählen nicht. Wenn bei einem Turniere Spiele gespielt werden, bis ein Sieger feststeht, wird das erste "Unentschieden"-Spielergebnis als das ausgewertete Ergebnis gewertet. Jegliche Spiele, die falsch beworben werden oder bei denen die Spieler wechseln, sind ungültig. Als Fußball statt mit Spielernamen beworbene Spiele werden normal ausgewertet. Wenn ein Team- oder Spielername falsch geschrieben wird, bleiben alle Wetten bestehen. Eine Ausnahme gilt dann, wenn es sich augenscheinlich um einen falschen Tipp handelt. Angeführte Daten und Startzeiten dienen nur zu Informationszwecken. Spielstände und Spielzeiten dienen nur zur Veranschaulichung. Falls ein Spiel beginnt, aber nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn, der Ausgang wurde bereits bestimmt.